Stadt Pocking

Hundekot auf Gehwegen und Grünflächen


Es ist ein Dauerproblem: Die Hundehaufen die auf Gehwegen, in Grünflächen und sogar auf Spielplätzen herumliegen.

Immer wieder erreichen uns Beschwerden über das verantwortungslose Verhalten einiger Hundehalter, die sich für die kleineren und größeren Häufchen ihres Vierbeiners nicht zuständig fühlen. Vernünftige Hundebesitzer werden durch dieses Fehlverhalten in Verruf gebracht.

Es ist für jeden Mitbürger ein großes Ärgernis, in Hundekot zu treten. Schon allein wegen dem Gestank und der Reinigung des Schuhwerks. Für Hundehalter sollte es daher eine Selbstverständlichkeit sein, den Kot des Hundes wegzuräumen. Dadurch sorgt er auch für ein besseres Miteinander von Hundehaltern und Nichthundehaltern. Zudem verändert sich das Erscheinungsbild unserer Stadt positiv, wenn man nicht überall auf diese „Scheißhaufen“ stößt.

Seit Jahren verbessert die Stadt Pocking den Service mit aufgestellten Hundetoiletten. Im Stadtgebiet gibt es 17 Standorte, bei denen Hundekottüten kostenfrei gezogen und in dem Behältnis entsorgt werden können.

Melden Sie uneinsichtige Hundehalter beim Ordnungsamt der Stadt Pocking. Die Stadt wird dann ein angemessenes Bußgeld verhängen. Nur so ist es offensichtlich einigen Unbelehrbaren beizubringen, Ordnung zu halten.


Hier finden Sie die Standorte der Hundetoiletten in Pocking

Zum Seitenanfang