Stadt Pocking

Radlehrpfad Gebietsreform

Die Lehrtafeln zeigen die kommunale Gebietsreform im Raum Pocking und ihre Auswirkungen auf Natur und Landschaft am Beispiel der ehemaligen Gemeinden Kühnham, Indling und Hartkirchen

Folgende Themenkomplexe grafisch und didaktisch aufbereitet:

Kühnham, Indling, Hartkirchen und Pocking: Die Stadtgemeinde entsteht
Hartkirchen: Historischer Markt und attraktives Wohnen
Der Raum Kühnham, Indling und Hartkirchen: Natur und Geschichte
Der Inn: Lebensader und Landschaftsgestalter
Das ländliche Indling: Erhalt und Wandel
Schönburg und Thalling: Kultur, Gewerbe, Landschaftsveränderung
Rottal und Hügelland: Bäuerliche Kulturlandschaft im Wandel
Rottwerk, Neuindling und Schlupfing: Ortsteile im Entstehen und Wachsen

Am 24.04.2017 wurde der Rad-Lehrpfad im Rahmen einer Feierstunde von Herrn Bürgermeister Franz Krah offiziell eröffnet.
Der Referent für Umweltbildung, Herr Christof Mahler, und Herr Ministerialrat Christoph Goppel vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz waren bei der Einweihung ebenso anwesend wie Herr Dr. Holger Megies als Vertreter des WDG-Gymnasiums Pocking. Ebenso eingeladen waren die Stadträte und örtliche und regionale Medien.

Der Lehrpfad wird seit der Fertigstellung sowohl von der ortsansässigen Bevölkerung als auch von Kurgästen im benachbarten Bad Füssing rege genutzt.

Die Schulen in Pocking und verschiedene Vereine (z.B. Obst- und Gartenbauverein) beabsichtigen im Rahmen von Wandertagen und Ausflügen Fahrrad-Exkursionen durchzuführen.

Die Volkshochschule Passau wird den Lehrpfad in ihr neu zu konzipierendes Fortbildungsprogramm für Kommunen als gelungenes Beispiel für eine regional bedeutsame, erlebnisorientierte  Umwelt-Bildungsmaßnahme aufnehmen.


Gebietsreform Plan 1

Vielfältiges Angebot zur Förderung der Bewegung und der Kenntnisse über unsere Heimat: der Erlebnisweg kommunale Gebietsreform ist ein Rundweg nahezu um das komplette Stadtgebiet. Der Radweg Pockinger Heide verläuft als Rundweg durch die ehemaligen Gemeinden Pocking und Kühnham. Der Schmetterlingsweg befindet sich auf der ehemaligen Bahnstrecke Richtung Kirchham. Diese drei Wege bieten Landschaftsgenuss und Wissenswertes auf Informationstafeln.
 

Zum Seitenanfang