Stadt Pocking

Rottalradweg

Der Rottalradweg führt von Neuhaus am Inn bis Neumarkt-St. Veit. Von Passau über den Inntalradweg kommend, haben Sie in Neuhaus a. Inn Anschluss an die Radwanderstrecke des Rottals. Sie führt entlang der Rott durchs Rottaler Bäderdreieck vorbei an Pocking, an den Thermen, Golfplätzen, Museen und Klöstern (Asbach - Rokoko-Kirche). Sehenswürdigkeiten in den umliegenden Dörfern und Gemeinden, laden den Radler ein, Abstecher in die Region zu machen.

Streckenlänge ca. 87 Kilometer


Römerradweg                           

Römer-Radweg: Passau - Inn - Attersee
Grenzenlos zwischen Bayern und Österreich mit dem Rad zurück in die Römerzeit
Der Römerradweg wurde im Frühjahr 1997 grenzübergreifend von Bayern ins oberösterreichische Nachbarland eröffnet. Die Römerradtour führt von der Dreiflüssestadt Passau über den Inn, durch Pocking zum Attersee im Salzkammergut. Der Name wurde gewählt, da es entlang der Strecke eine Vielzahl von Fundstellen und Spuren römischer Besiedlung gibt. Römermuseen in Passau und Altheim geben Einblick in die vergangenen Zeiten.

Natur und Gesundheit erleben Sie entlang des Europareservates "Unterer Inn" oder entlang des Lehrpfad der Hl. Hildegard von Bingen. Zwei Kneippstellen bieten herrliche Erfrischung. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie in Neuburg a. Inn (Ausstellung in der Burg), Ruhstorf (Siebenschläferkirche) oder Aigen a. Inn (Leonhardi-Museum).

Raststationen und interessante Informationstafeln laden ein, öfters abzusteigen und eine Pause zu machen. Viele radlfreundliche Gasthöfe laden zum Rasten und Übernachten ein. Der Radweg ist durch die sehr wenigen Steigungen und gute Ausschilderung besonders auch für Familien geeignet.
Streckenlänge ca. 130 Kilometer

Römerradweg hier klicken

Inntalradweg

Der Inntalradweg führt auf über 400 Kilometern von Landeck in Tirol bis Passau. 

Im Passauer Land radelt man entlang des „grünen“ Inns vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten, Schlössern, durch Auwälder in einem einmaligen Naturschutzgebiet „Unterer Inn“.

Gut beschildert führt der Radweg auf den erhöhten Inndämmen vorbei an Bad Füssing und Pocking oder der Barockstadt Schärding bis in die Dreiflüssestadt Passau, wo der Inn in die Donau mündet.


Donauradweg
Der Donauradweg ist eine der schönsten und erlebnisreichsten europäischen Fernradrouten von Donaueschingen, über Ulm, Regensburg, Passau, Linz und Wien bis Budapest.

Eine der sehenswertesten gut beschilderten Streckenabschnitte führt von Regensburg bis Passau und weiter bis Wien. Zahlreiche Natur- und Kulturdenkmäler im Passauer Land zeugen von der vielseitigen Geschichte entlang der Donau. Städte und Dörfer laden zum Verweilen ein.

Im Passauer Land ist die Radtour mit der Schifffahrt oder der Bahn kombinierbar und erleichtert so manche beschwerliche Radrückfahrt.

Sie wollen mehr Radwege? Hier kommen Sie zum Bayernnetz für Radler.

Wenn Sie dem Link folgen können Sie sich sämtliche Radwege z. B. nach Regierungsbezirk usw. anzeigen lassen. Viel Spaß bei Ihrer Routenplanung.

Zum Seitenanfang