Stadt Pocking

Neu: Mieter brauchen zur Anmeldung Bestätigung des Vermieters

Mit dem Inkrafttreten des Bundesmeldegesetzes (BMG) zum 1. November 2015 ergibt sich
eine wesentliche Änderung für Vermieter und Mieter von Wohnungen. Bezieht ein Mieter eine neue Wohnung muss diese innerhalb von zwei Wochen bei der Meldebehörde angemeldet werden. Abmeldungen (nur bei Wegzug in das Ausland notwendig) können eine Woche vor Auszug erfolgen.

Der Mieter muss nach § 19 BMG zur Anmeldung zwingend eine Bestätigung des Wohnungsgebers vorlegen. Es ist kein spezielles Formular vorgesehen. Laut §19 Abs. 3 BMG muss die Bescheinigung jedoch zwingend:

- Name und Anschrift des Wohnungsgebers
- Einzugsdatum
- Anschrift der betroffenen Wohnung
- Namen aller betroffener Mieter

enthalten.

  Hier finden Sie ein Muster einer Wohnungsgeberbescheinigung nach § 19 Abs. 3 Bundesmeldegesetz.


Bürgerbüro

Zum Seitenanfang