Stadt Pocking

Pocking ist die Einkaufs- und Dienstleistungsstadt des niederbayerischen Bäderdreiecks. Unter den zahlreichen klein- und mittelständischen Unternehmen befinden sich aber auch viele Handwerksbetriebe.

Ein großes Warenangebot und die sehr gute Verkehrsanbindung machen Pocking als Einkaufsstadt so beliebt. Kleine Geschäfte oder große Einkaufszentren - Pockings Geschäftswelt braucht sich hinter dem Angebot großer Städte nicht zu verstecken. Bekleidungsgeschäfte, Haushaltswaren, Schmuck, Schuh- und Sportgeschäfte, Blumenläden, Handwerk, Kunst oder alles rund um die Schönheit - es gibt nichts, was es nicht gibt. Gute Qualität und Beratung werden in jedem Geschäft groß geschrieben, der Kunde ist König und (fast) jeder Wunsch wird erfüllt.

Parkplätze gibt es in Pocking genug. Fünf Großparkplätze mit rund 800 Parkplätzen stehen den Bürgern zur Verfügung. Vom Stadtzentrum zu den jeweiligen Parkplatzstandorten ist es zu Fuß nur ein Katzensprung. Parken kann man am Stadtplatz, Rathaus, Stadthalle, Kopingweg, Kirchplatz und Hauptschule.

Gewerbe- und Industriegebiete

GE Flaechen A4 1

Die Preise bewegen sich zwischen 29,00 EUR und 55,00 EUR pro m².
nächste Flughäfen:
Flughafen München (MUC) ca. 150 km
Flughafen Linz (LNZ) ca. 95 km
Flughafen Salzburg (SZG) ca. 95 km

Nähere Auskünfte erhalten Sie im Bauamt der Stadt Pocking:
Tel: 08531/709 50 oder 51
Fax: 08531/709 55
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! o. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lfd. Nr.             1
Bezeichnung         Gewerbegebiet "Thalling"
Lage / Verkehrsanbindung Das Gewerbegebiet liegt im Westen der Stadt Pocking, unmittelbar an der PA 65. Über diese gelangt man nach ca. 1,5 km zur B 12 und nach etwa 8 km zur Autobahnauffahrt Pocking in Richtung Regensburg bzw. Linz.
Größe

Das Gewerbegebiet umfasst eine Fläche von ca. 180.000 m²

Eigentümer Neben Stadt Pocking auch Privateigentum
Erschließungsanlagen   Alle sonstigen Erschließungsanlagen wie Kanal, Wasser, Strom, Erdgas (Abrechnung nach jeweils geltenden Satzungen) können bereit gestellt werden.
Baurecht Eingeschränktes GE mit flächenbezogenem Schallleistungspegel
 
Lfd. Nr.             2                                               
Bezeichnung         Gewerbegebiet "Rottau"
Lage / Verkehrsanbindung Das "eingeschränkte" Gewerbegebiet bzw. Mischgebiet liegt zwischen der B12 und der B 388. In diesem Bereich gelangt man nach ca. 2 km zur Autobahnauffahrt Pocking in Richtung Regensburg bzw. Linz.
Größe 18 Parzellen in einer Größe von 1200 m² bis 5800 m²
Eigentümer Stadt Pocking
Erschließungsanlagen Alle sonstigen Erschließungsanlagen wie Kanal, Wasser, Strom, Erdgas (Abrechnung nach jeweils geltenden Satzungen) sind bereits vorhanden.
Baurecht Eingeschränktes GE/Mischgebiet für Kleingewerbebetriebe
 
Lfd. Nr.             3    
Bezeichnung         "Gewerbepark Königswiese"
Lage / Verkehrsanbindung Der geplante Gewerbepark Königswiese umfasst Flächen der Stadt Pocking und der Gemeinde Neuhaus. Der Gewerbepark liegt unmittelbar am künftigen Autobahndreieck A 3 / A 94 und wird bis zur Fertigstellung der A 94 in diesem Bereich über die B 12 angebunden. 
Größe

Das Gelände umfasst insgesamt eine Fläche von ca. 30 ha die sich auf zwei Gemeinden verteilt. Im Bereich der Stadt Pocking sind es ca. 20 ha.

Eigentümer Private Grundstücke
Erschließungsanlagen   Alle sonstigen Erschließungsanlagen wie Kanal, Wasser, Strom, Erdgas (Abrechnung nach jeweils geltenden Satzungen) können bereit gestellt werden.
Baurecht Industriegebiet bzw. Sondergebiet mit bis zu 68 dB (A)

Pocking bietet Wohnland

Die Grundstückspolitik der Stadt verfolgt seit jeher ein Prinzip: Bebauungspläne für Wohnbauland werden erst aufgestellt, wenn die Stadt Eigentümerin des weitaus überwiegenden Teil der entsprechenden Flächen ist. Dadurch können die Preise nach wie vor in erschwinglichem Rahmen gehalten werden.

Allein in den letzten 5 Jahren wurden ca. 200 städtische Bauparzellen an private Bauherren verkauft. Die Stadt wird weiterhin bemüht sein, möglichst kostengünstigen Wohnbaugrund zur Verfügung zu stellen.

In den Baugebieten in Hartkirchen fördert die Stadt den Erwerb eines Baugrundstückes zur Eigennutzung mit einem Zuschuss. Diese Familienförderung beträgt 1.250,00 € für jedes im Haushalt lebende Kind unter 12 Jahren.

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Von Urproduktion über Handel und Dienstleistung bis High Tech decken Pockinger Betriebe eine breite Palette ab.

Durch die Ausweisung von Gewerbeflächen, die den Interessenten zu günstigen Preisen angeboten werden, kann Pocking nach wie vor seinen Ruf als gewerbefreundliche Stadt festigen.

In unserer Stadt arbeiten zahlreiche Klein- und Mittelbetriebe in verschiedensten Branchen. Diese gemischte Struktur macht Pocking weniger anfällig für Krisen, wenngleich auch in Pocking die allgemein schlechtere wirtschaftliche Lage zu spüren ist. Trotzdem füllen sich die von der Stadt ausgewiesenen Gewerbegebiete kontinuierlich.

Hoffnung setzt die Stadt Pocking auf die Verbesserung der allgemeinen Wirtschaftslage sowie auf den möglichst raschen Ausbau der A94 München-Pocking zur Stärkung der Region.

Hier finden Sie den aktuellen Planungsstand zum Ausbau der A94 München-Pocking.

Ein wichtiger Wirtschaftsfaktor ist auch die Landwirtschaft. Die rund 180 Betriebe in unserem Stadtgebiet stellen nicht nur Arbeitsplätze und Nahrungsmittel zur Verfügung, sondern leisten auch Bedeutendes in der Landschaftspflege.

In unserem Branchenbuch finden Sie eine Aufstellung der Pockinger Firmen.

Den Unternehmerverein Pocking Aktiv e. V. finden Sie hier.